DER|FROGBLOG
20. Februar 2008

Stilles Örtchen?!

Auf den richtigen Mix kommt es an: Nach dem Marketing durch Namensgebung hier nun mal wieder ein Beispiel wie mit Architektur und dem Baukörper an sich bestof-marketing zu machen ist. Und ungewöhnliche Ideen machen auf jeden Fall eines: aufmerksam!

Es war einmal vor 74 Jahren da kam Sim Jae-Duck irgendwo in Korea zur Welt. Nein, nicht irgendwo, sondern auf einer Toilette. Kein Versehen, pure Absicht. Seine Mutter befolgte den Rat seiner Großmutter. Wer das Licht der Welt auf einem Klo erblickt, soll nämlich ein besonders langes Leben haben.

Doch die Wirklichkeit sieht anders aus: Schlechte sanitäre Einrichtungen fordern jährlich zwei Millionen Menschenleben. Für den Koreaner erstaunlich hohen Alters ist es daher eine Herzensangelegenheit, sich für hygienische Toiletten einzusetzen. Bereits 1999 gründete er die Korea Toilet Association, jetzt will er über die Grenzen seines Landes hinausgehen und errichtet ein Wohnhaus im WC-Design. Das ungewöhnliche Gebäude - manch einer mag beim Gedanken darin wohnen zu müssen, „ihh“ schreien wollen - ist Teil einer weltweiten Kampagne.

0102099266100.jpg  0102099265800.jpg  0102099265500.jpg  0102099265300.jpg

1,6 Millionen Dollar hat Sim Jae-Duck in die überdimensionale Kloschüssel investiert. Am 11. November wird das 400 qm große Wohnhaus 40 km südlich von Seoul eröffnet. Am selben Tag soll auch die World Toilet Association gegründet werden, die sich unter anderem für internationale Standards auf öffentlichen Toiletten einsetzen will. Sim rechnet mit 300 Gästen aus 70 Ländern.

Sim will hier seinen Lebensabend verbringen, doch vorab können Interessenten das Klohaus zum Tagespreis von 50.000 Dollar mieten. Von den Einnahmen werden Toiletten in armen Ländern wie in der Mongolei, der Türkei, in Indonesien und in Brasilien errichtet.

Und eines hat er mit der Kampagne schon mal geschafft: Seine Toilette ist in aller Munde und alles andere als ein Ort der Ruhe und des Rückzugs. Wir werden die Kampagne weiter verfolgen und Sim Jae Duck viel Erfolg mit seiner außergewöhnlichen Idee.

Veröffentlicht von Dr. Miriam Neubauer in Evergreens, Immobilienprojekte |



Ein Kommentar zu 'Stilles Örtchen?!'

Kommentare als RSS von 'Stilles Örtchen?!'.

  1. 22. Feb. 2008 von immobilienblogs.at.

    Wieder da!? :-)

    Wir haben auf euren Beitrag Bezug genommen:

    http://immobilienplanet.blogspot.com/2008/02/interessante-bauweise-in-korea-ich.html

    Was es nicht alles gibt! :-)




Kommentar hinterlassen:

Du must angemeldet sein um einen Kommentar zu schreiben.